Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Sprengung eines Geldautomaten in Neustadt/OH, 29.05.08

    Kiel (ots) - Gegen 02.24 Uhr wurde die Polizei von einem Wachunternehmen über die Alarmauslösung in einem Supermarkt in Neustadt informiert.

    Bei Eintreffen am Tatort stellten die Beamten fest, dass ein außen am Gebäude befindlicher Geldautomat nach Einleitung eines Gas-Luft-Gemisches gesprengt wurde. Durch die Detonation entstand am Gebäude erheblicher Sachschaden, der Tresor wurde nach innen geschleudert. Die Täter drangen durch die Eingangstür in den Supermarkt ein und flüchteten mit einer noch unbekannten Geldmenge.

    Personen wurden nicht verletzt.

    Fahndungsmaßnahmen blieben bislang erfolglos. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

    Zeugen werden gebeten, sich über den Serviceruf 110 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=2256

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
Pressestelle
Kai Schlotfeldt
Telefon: 0431-160 4250
Fax: 0431-160 4114
E-Mail: Presse.Kiel.LKA@Polizei.LandSH.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: