Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071223 - 1461 Rödelheim: Mann durch Messerstich schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Durch einem Stich in den Rücken ist am Freitagabend in Rödelheim ein 21 Jahre alter Frankfurter schwer verletzt worden. Als tatverdächtig wurde noch am gleichen Abend ein 26-jähriger Mann wegen des Verdachts des versuchten Totschlags nach seiner Selbstgestellung beim 11. Revier festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt.

    Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen ergaben, waren die beiden Männer sowie die Verlobte des Beschuldigten gegen 19.45 Uhr nach einer gemeinsamen Einkaufstour außerhalb Frankfurts nach Rödelelheim zurückgekehrt. Ein im Fahrzeug begonnener Streit eskalierte nach dem Aussteigen in der Reifenberger Straße. Hier stieß der mutmaßliche Täter den Geschädigten zu Boden und brachte ihm dort liegend einen 8 bis 10 cm tiefen Stich in den Rücken bei, der glücklicherweise nur knapp lebenswichtige innere Organe verfehlte. Mit schwerer jedoch nicht lebensgefährlicher Verletzung wurde der 21-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 26-jährige Beschuldigte flüchtete zunächst mit seinem Pkw, stellte sich jedoch später der Polizei. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: