Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070720 - 0844 Westend/Bockenheim: Festnahmen nach Studenten-Demo

    Frankfurt (ots) - Nach der offiziellen Beendigung der heutigen friedlich verlaufenden Demonstration der Studenten gegen 16.40 Uhr, formierte sich erneut eine etwa 70-köpfige Gruppe aus dem vorherigen Demonstrationszug heraus und lief in Richtung Franz-Rücker-Straße. Dort blockierten 17 Personen aus der Gruppe den Kreuzungsbereich und Straßenbahnschienen der Frauenlobstraße/Franz-Rücker Straße. Erst nach mehrmaligen Aufforderungen die Kreuzung zu verlassen, lief die Gruppe in Richtung Universität.  Ab hier fuhren sie mit der U-Bahn in Richtung Hauptbahnhof und verließen an der U-Bahnstation Messe die Bahn. Von dort ging ein Teil der Gruppe (etwa 30 Personen) kreuz und quer, verkehrsbehindernd auf der Fahrbahn, durch den Bereich des Westends. In wieweit hier Verkehrsgefährdungen begangen wurden, bedarf noch weiterer Überprüfungen. Zwecks Personalienfeststellung wurden gegen 18.35 Uhr im Bereich der S-Bahnstation Taunusanlage 8 Personen vorübergehend festgenommen.

    (Franz Winkler)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: