Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verbotenes getan, verletzt im Krankenhaus- Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit einem nicht zugelassenen "Pocket Bike" natürlich ohne Führerschein fuhr ein 12-Jähriger auf dem Parkplatz des Eisenwerkes in Brühl. Eine circa 25-31 Jahre alte PKW-Fahrerin beachtete das Kind mit dem kleinen Motorrad nicht und fuhr es an. Anschließend flüchtete sie ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Der Junge wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus Brühl gebracht und verblieb stationär zur  Beobachtung. Der Junge war mit seinem Freund (13), dem das "Pocket Bike" gehört auf dem Parkplatz ereignet hat sich der Vorfall am Montag (02.04.) um 19.00 Uhr.  Die Unfallflüchtige soll einen blauen VW Passat mit dem Kennzeichen BM-? benutzen. Hinweise bitte an das zentrale Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: