Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070715 - 0821 Innenstadt: Schlägerei vor Diskothek

    Frankfurt (ots) - Bei einer Schlägerei vor einer Diskothek auf der Zeil sind in den heutigen frühen Morgenstunden zwei Personen verletzt worden.

    Gegen 05.00 Uhr war es in dem Lokal zwischen zwei Gästen und drei Türstehern zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen. Im weiteren Verlauf sollen die Gäste die Türsteher mittels Bierflaschen bedroht haben. Als die Randalierer daraufhin des Lokals verwiesen werden sollten, kam es plötzlich zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Beteiligten. Andere Gäste der Diskothek verließen daraufhin fluchtartig das Gebäude. Nachdem alarmierte Funkstreifenbesatzungen am Geschehensort eingetroffen waren wurden die Beamten von umherstehenden Passanten auf eine weitere Schlägerei vor dem Kaufhof aufmerksam gemacht. Hier waren fünf Diskothekenbesucher in eine Schlägerei verwickelt. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, um die Auseinandersetzung zu beenden. Später wurden die verletzten Personen in eine Klinik gebracht.

    Die an den Schlägereien beteiligten Personen müssen nunmehr mit Anzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzungen rechnen. Ein Grund für die Streitigkeiten konnte nicht ermittelt werden, er dürfte jedoch im reichlichen Alkoholgenuss der Disko-Besucher zu suchen sein. (Karlheinz Wagner/ 069/75582115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: