Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070621 - 0715 Frankfurt-Bornheim: Sexueller Übergriff durch Jugendlichen

Frankfurt (ots) - Am vergangenen Mittwoch zeigte eine 57-jährige Frau aus Bornheim einen Vorfall an, der sich am 19. Juni 2007 gegen 23.00 Uhr ereignet hatte. Die Frau war mit ihrem Rad von der Innenstadt nach Hause in die Scheidswaldstraße gefahren. Nachdem sie das Rad abgestellt hatte und die Wohnungsschlüssel aus der Tasche genommen hatte, fiel ihr ein junger Mann auf, der in ihrer Nähe auf einem Fahrrad saß und sie beobachtete. Er ging dann auf sie zu und fragte nach einer Zigarette. Die Frau sagte, dass sie keine habe. Als sie sich wegdrehen wollte, berührte er die Frau unsittlich und versuchte, sie in eine Ecke zu drängen. Erst nach energischer Gegenwehr der Überfallenen, lauten Hilferufen und dem Auftauchen eines Nachbarn am Fenster entfernte sich der Täter. Täterbeschreibung: 16 bis 18 Jahre alt, ca. 180 cm groß, "bulliger" Typ, kurze, dunkelblonde Haare. Er trug ein graues, weites T-Shirt und eine dunkle, knielange Hose. Hinweise auf den Täter bitte an das Kommissariat 13, Telefon 069-75551308, den Kriminaldauerdienst 069-75554510 oder an jede andere Polizeidienststelle. (Manfred Feist, 069-75582117) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: