Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Tötungsdelikt in Brunsbüttel

    Itzehoe (ots) - Am 30.04.2004, gegen 08.00 Uhr, ist ein 56-jähriger Frührentner in einer Grünfläche hinter einem Mehrfamilienhaus in der Brunsbütteler Straße in Brunsbüttel/Kreis Dithmarschen von einer Anwohnerin tot aufgefunden worden. Der Verstorbene wies erhebliche Verletzungen auf. Der Inhalt einer sog. Herrentasche lag verstreut neben dem Toten. Bargeld war nicht mehr in der Geldbörse. Die Verletzungen deuten darauf hin, dass eine körperliche Auseinandersetzung dem Tod vorausgegangen sein muss. Wie bisher ermittelt werden konnte, ist der Verstorbene in der Nacht, gegen 02.40 Uhr, aus einem Lokal in der Koogstraße in Brunsbüttel mit einer Taxe nach Hause gefahren. Die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe bittet Zeugen, die sich möglicherweise zu dieser Zeit in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben, sich bei der nächsten Polizeidienststelle oder unter Tel.: 04821-6020 zu melden.


ots-Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305

Rückfragen bitte an:
Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Pressestelle
Rainer Holm
Telefon: 04821-602 401 und 0171-52 40 777

Email: bki.itzehoe@t-online.de

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: