Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Wohnungseinbrecher geflüchtet

    Schwelm (ots) - Am 31.03.04 wurden in einem Appartement in Gevelsberg auf der Hagener Straße zwei Personen wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts vorläufig festgenommen. Bei der weiteren Überprüfung wurden Einbruchswergzeuge und Gegenstände, die aus Wohnungseinbrüchen aus dem Osnabrücker, ostwestfälischen und hiesigem Raum stammen könnten, aufgefunden. In der Nacht gelang es einem Verdächtigen rumänischer Herkunft aus dem Gewahrsam der PI Süd in Ennepetal durch das herausdrücken eines Fensters zu flüchten. Der Zellentrakt wurde vom staatlichen Bauamt abgenommen, wobei der offensichtlich mangelnde Bauzustand über Jahre nicht erkannt worden ist. Weitere Ermittlungen dauern noch an. Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: Ca. 27 Jahre alt, ca. 166 cm groß, kurze schwarze Haare, 62 kg schwer, braune Augen, Schuhgröße 38, Narbe am Kopf und Tätowierung LMP am linken Oberarm. Der Flüchtige ist nur mit einem T-Shirt und Hose bekleidet und trägt keine Schuhe. Zeugenhinweise bitte an die Polizei unter 02333/9166-4000.

Fahndungsfotos werden noch nachgereicht

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: