Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Häufung von Diebstählen

    Bad Segeberg (ots) - In den vergangenen zwei Wochen verzeichnet die Polizei im Stadtgebiet Bad Segeberg eine Häufung von Diebstählen an PKW. Insgesamt verzeichnen die Beamten bislang 12 Taten, bei denen die Spiegelgläser der Außenspiegel an Fahrzeugen der Marke "BMW" und "Mercedes" entwendet wurden. Die Tatorte erstrecken sich über Staßen im gesamten Stadtgebiet, dabei entstand ein geschätzter Schaden in Höhe über 1000 Euro, je nachdem ob die Spiegel beheizbar sind oder nicht.

Einen konkreten Tatverdacht konnten die Ermittler nicht erlangen, sie bitten daher die Bevölkerung um Mithilfe. Wer in der Zeit seit dem 27. April verdächtige Personen an den Fahrzeugen der oben genannten Marken beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884 3110 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: