Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Handtaschenraub

Pinneberg (ots) - Am Freitag, gegen 18:30 Uhr, kam es zu einem Handtaschenraub in der Burmeisterallee auf dem Seitenstreifen in Richtung des dortigen Schwimmbades. Eine 39-jährige Pinnebergerin war gerade dabei aus ihrem geparkten Fahrzeug etwas heraus zu holen, als ihr von Unbekannten ihre Handtasche von der Schulter gerissen wurde. Sie konnte nur noch zwei Personen auf Fahrrädern erkennen, die sich in Richtung Rosengarten/Fahlt entfernten. Die Täter sprachen kein Deutsch, sind zwischen 15 und 20 Jahren alt und beide ca. 175 cm groß. Beide waren mit einer dunklen Jacke und einem Kapuzen-Shirt bekleidet. Einer von beiden trug eine blaue Jeans und helle Turnschuhe. In der schwarzen Nietenhandtasche waren Bargeld und sämtliche Ausweispapiere. Die 39 Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die Kripo in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu dem Vorfall und den beiden flüchtenden Tätern unter 04101-2020 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: