Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/Kreis Pinneberg: Mit 2,14 Promille unterwegs

    Pinneberg (ots) - Bereits am Samstag, gegen 21:40 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer einen 52jährigen Mann auf der A 23 in Fahrtrichtung Norden in seinem Toyota, der in deutlichen Schlangenlinien fuhr.

Der Mann konnte an der Anschlussstelle Tornesch angehalten und kontrolliert werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Bei der anschließend durchzuführenden Blutprobenentnahme zeigte sich der 52 Jährige aggressiv und aufgebracht und beleidigte die Polizisten.

Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein beschlagnahmt.

Damit der Heimweg des Mannes sicher gewährleistet werden konnte, wurde er von den Beamten nach Hause gefahren.

Der 52 Jährige muss sich nun strafrechtlich für sein Handeln verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: