Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Unfall - Zeugin gesucht

    Pinneberg (ots) - Bereits am Mittwoch, gegen 07:12 Uhr, kam es zu einem Unfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Autofahrer in Rellingen.

Ein 48jähriger Mann aus Rellingen befuhr in seinem Pkw die Heidestraße aus Richtung Heidkampsweg. Zur gleichen Zeit befand sich eine 14jährige Schülerin auf ihrem Fahrrad und befuhr den linksseitigen Radweg der Adlerstraße aus Richtung Hamburg kommend.

An der Kreuzung Heidestraße/Kellerstraße wollte der 48 Jährige nach rechts in die Kellerstraße abbiegen. Er stoppte, um eine Fußgängerin die Überquerung der Straße zu ermöglichen. Anschließend fuhr er weiter und übersah hierbei die Schülerin, die die Fahrbahn aus Richtung Adlerstraße überquerte.

Es kam zu einem Zusammenstoß. Die Schülerin wurde verletzt in ein Krankenhaus nach Hamburg gebracht.

Der Kreuzungsbereich ist ampelgeregelt. Die Polizei in Rellingen hat die Unfallermittlungen aufgenommen und bittet nun, dass sich die Fußgängerin als Zeugin bei der Polizei in Rellingen unter der Telefonnummer 04101-4980 meldet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: