Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wilstedt: Verkehrsunfall mit 2,1 Promille und einer leicht verletzten Person Freitag 24.02.06 gegen 20:45 Uhr

    Bad Segeberg (ots) - Ein 43 jähriger Mann aus Ludwigslust befuhr mit seinem Alfa Romeo die Harksheyder Straße in Richtung Schleswig-Holstein Straße. Am rechten Fahrbahnrand parkte der Lancia eines 55 jährigen Tangstedters.

Der 43 Jähriger hat das parkende Auto zu spät gesehen und fuhr diesem auf. Durch den Aufprall wurde der Lancia über den Gehweg und in einen Vorgarten geschleudert.

Bei dem 43 Jährigen konnte Atemalkohol festgestellt werden, ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,1 Promille. Die Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt.

Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 18.200 Euro.

Der Fahrer des Alfa Romeo wurde bei dem Unfall leicht verletzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 214
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: