Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1249) Fahrradfahrer bei Zusammenstoß mit Fußgänger schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 24.08.05, gegen 18.15 Uhr, befuhr ein 81jähriger Rentner aus Nürnberg mit seinem Fahrrad den kombinierten Rad-/Gehweg am RMD Kanal, südliche Seite, in Richtung Fürth.

    Kurz nach der Brücke an der Hohen Marter (Höhe der Wiedersbacher Straße) wollte er, von hinten kommend, an zwei älteren Spaziergängern vorbeifahren. Um auf sich aufmerksam zu machen, klingelte er. Die Fußgänger machten ihm Platz. Trotzdem kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und dem männlichen Fußgänger. Beide stürzten zu Boden. Während der Fahrradfahrer verletzt liegen blieb, stand der gestürzte Fußgänger wieder auf und entfernte sich mit seiner weiblichen Begleiterin.

    Durch den Unfall wurde der Fahrradfahrer schwer verletzt und muss stationär im Krankenhaus behandelt werden.

    Die beiden Spaziergänger sowie weitere Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 0911/6583-0, zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: