Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Diebstahl

Henstedt-Ulzburg (ots) - Gestern Nachmittag wurde in Henstedt-Ulzburg, im Bereich des Marktplatzes im Ortsteil Rhen, ein Markthändler bestohlen. Der 43-jährige Pinneberger ging auf dem Gehweg in Höhe eines Imbisses als ihm zwei Männer entgegen kamen. Einer von ihnen rempelte ihn an. Kurze Zeit später stellte der Markthändler fest, dass mehrere hundert Euro aus seiner Hosentasche fehlten. Die beiden mutmaßlichen Täter wurden wie folgt beschrieben: 1. Person: ca. 30 Jahre alt; ca. 1,85 Meter groß; kräftige Statur; kurze Haare, dunkle Windjacke. Hierbei handelte es sich um denjenigen, der den Markthändler angerempelt hat. 2.Person: ca. 25 Jahre alt; ca 1,80 Meter; dicke Jacke Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193-99130 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: