Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kayhude - Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

    Kayhude (ots) - Heute Mittag, gegen 12.00 Uhr, kam es auf der B 432, zwischen Kayhude und Norderstedt, zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Ein 74-jähriger Mann aus Hamburg befuhr mit seinem PKW Mazda die B 432 aus Richtung Kayhude kommend in Richtung Norderstedt. Er geriet zunächst aufgrund der Glätte auf den rechten Grünstreifen. Anschließend schleuderte er auf die Gegenfahrbahn und prallte dann quer zur Fahrbahn stehend mit dem PKW VW eines 40-jährigen Mannes aus der Nähe von Itzstedt zusammen, der seinerseits die B 432 aus Richtung Norderstedt kommend in Richtung Kayhude befuhr. Bei dem Unfall wurden der 74-jährige Rentner und dessen 77-jährige Beifahrerin sowie der 40-jährige mit seiner 39-jährigen Beifahrerin leicht verletzt, sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. An den PKW entstand Sachschaden, die Polizei schätzt diesen auf etwa 20 000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: