Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf - Raubüberfall geklärt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag, 19.01.2004, ist gegen 22.50 Uhr ein Kioskgeschäft in der Oststraße in Elsdorf von damals Unbekannten überfallen und beraubt worden. Eine 49-jährige Angestellte und eine 37-jährige Kundin waren seinerzeit mit einer Waffe bedroht und zur Herausgabe der Tageseinnahmen gezwungen worden. (Siehe PR-Bericht der KPB - Rhein - Erft - Kreis vom 20.01.2004.) Am Donnerstag, 19.05.2005 und Freitag, 20.05.2005, nahmen Beamte des Kriminalkommissariats 21 in Elsdorf und Brühl drei Männer/( 34-, 21- und 21-jährig) fest, die im dringenden Tatverdacht standen, den Raubüberfall verübt zu haben. In ihren verantwortlichen Vernehmungen räumten die Männer nunmehr die Tat ein und wurden dem Haftrichter vorgeführt. Gegen alle drei wurde Haftbefehl erlassen. Mit strengen Auflagen werden sie derzeit von der Untersuchungshaft verschont. Zur Festnahme kam es durch die Angaben aufmerksamer Zeugen. So war seinerzeit das Fluchtfahrzeug beobachtet und so korrekt beschrieben worden, dass Anschlussermittlungen schließlich zu den Tätern führten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: