Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Norderstedt (ots) - Bereits in der Nacht zum Samstag wurde der Polizei gegen 02.40 Uhr im Bereich Stonsdorfer Weg/Am Exerzierplatz ein Pkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemeldet. Nachdem der 22-jährige Fahrzeugführer einige Zeit quasi in dem oben genannten Bereich im Kreis gefahren war und dabei deutlich schneller als die zulässigen 50/teils auch 30 km/h fuhr, stellte er seinen Pkw auf einem Parkplatz in der Straße Am Exerzierplatz ab. Im Rahmen der Fahndung konnte der Norderstedter jedoch festgestellt werden. Auf Nachfrage nach einem freiwilligen Atemalkoholtest wurden vorläufige 0,21 Promille ermittelt. Der Pkw-Fahrer gab weiterhin an, unter dem Einfluss von Drogen zu stehen, so dass eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Zudem wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt, um weitere strafbare Handlungen zu verhindern. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: