Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Boostedt - Anbau von Hanfpflanzen

Bad Segeberg (ots) - Die Polizei hat heute Morgen in Boostedt, Auweg, mehrere Pflanzen, bei denen es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Hanfpflanzen handelt, sichergestellt. Die Beamten wurden um 08.14 Uhr durch Jugendliche alarmiert, welche die Pflanzen von außen entdeckt hatten. Der 41-jährige Wohnungsinhaber war nicht zu Hause, so dass die Polizei die Tür von einem Schlüsseldienst öffnen ließ. In der Wohnung wurden 10 Pflanzen sowie diverses Saatgut sichergestellt. Auf den Boostedter kommt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: