Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Strukdorf - Feuer in Schweinestall

    Bad Segeberg (ots) - Heute Nacht, um 0.23 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil in Strukdorf, Dorfstraße, ein Bauernhof brennen soll. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Schweinestall (Maße: ca. 20x40m) in voller Ausdehnung brannte. Im Gebäude befanden sich 370 Schweine, die allerdings nicht aus dem Gebäude gerettet werden konnten und in dem Stall verbrannten.

    Zur Brandbekämpfung waren 10 Wehren aus der Umgebung mit etwa 150 Feuerwehrkameraden im Einsatz.  Das Feuer wurde kontrolliert bis auf die Grundmauern abgebrannt.

    Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

    Der entstandene Schaden wird auf etwa 200 000 Euro geschätzt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

    Die Polizei kann derzeit weder Brandstiftung noch einen technischen Defekt ausschließen und ermittelt in alle Richtungen.   Wer Hinweise zu dem Brandgeschehen machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Bad Segeberg unter Tel.: 04551-8840 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: