Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (977) Wohnungsbrand im Stadtteil Am Nordostbahnhof

    Nürnberg (ots) - Am 10.07.04, gegen 06.40 Uhr, brach aus zunächst unbekannten Gründen ein Brand in einer 2 Zimmerwohnung aus. Die Feuerwehr konnte nach kurzer Zeit das Feuer löschen. Bei den Ermittlungen über die Ursache des Brandes gab die 62-jährige Mieterin an, dass sie kurz vor dem Brandausbruch noch eine Zigarette auf dem Wohnzimmersofa rauchte. Anschließend drückte sie diese im Aschenbecher aus und leerte den Inhalt in eine Plastiktüte und ging ins Bett. Nach kurzer Zeit bemerkte sie im Flur einen Feuersschein und weckte ihren Lebensgefährten. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits die Nachbarn auf den Brand aufmerksam geworden. Die Wohnungsmieterin und ihr Lebensgefährte, sowie ein Passant erlitten eine leichte Rauchvergiftung. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: