Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Randalierer mussten aufräumen

    Bad Segeberg (ots) - Ein 15- und ein 16-jähriger Jugendlicher randalierten am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr auf dem Spielplatz bei der Straße Spatzenwinkel (Dammstücken) gegenüber dem Einkaufszentrum Auf dem Damm.

    Sie hatten dort Bier getrunken und das Leergut anschließend im gesamten Bereich des Spielplatzes entsorgt.

    Mehrere Flaschen wurden dort zerstört, wo am nächsten Tag kleine Kinder spielen sollen.

    Ein Anwohner konnte rechtzeitig die Polizei verständigen.

    Die Beamten der Polizei Henstedt-Ulzburg stellten die Personalien der Randalierer fest.

    Außerdem wurden sie angewiesen, sämtliche Scherben aufzusammeln und in den Abfallbehälter zu werfen.

    Diese Anordnung wurde verstanden und ohne Murren ausgeführt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: