Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Glätteunfälle im Kreisgebiet

Kreis Segeberg(ots) - Aufgrund des Schneefalls und der damit verbundenen Glättebildung kam es heute im Kreisgebiet zu 16 Verkehrsunfällen. Dabei kam es lediglich zu Blechschäden, verletzt wurde niemand. Auf der B 432, in Höhe der Abfahrt Seth, stellte sich ein Sattelschlepper mit Auflieger quer. Die Fahrbahn musste für etwa 1 Stunde halbseitig gesperrt werden. Der 37-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. In Bad Segeberg sperrte die Polizei bis zum Eintreffen des Streufahrzeugs kurzfristig die Kleine Seestraße, da diese "spiegelglatt" war. Insgesamt haben sich die Verkehrsteilnehmer gut auf die Witterungsbedingungen eingestellt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: