Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (157) Mit Wechseltrick Geldbörse gestohlen

    Nürnberg (ots) - Am 01.02.2005 zeigte eine Seniorin bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost den Diebstahl ihrer Geldbörse an. Die Frau war bereits am 29.01.2005, gegen 19.00 Uhr, am Leipziger Platz von einem Pärchen angesprochen worden, das einen Geldschein in Münzgeld gewechselt haben wollte. Das Opfer nahm daraufhin seinen Geldbeutel aus der Handtasche und schüttete sich Münzen aus dem Geldfach auf die Hand. Anschließend kam es zum Wechselvorgang. Als die Seniorin ihre Geldbörse wieder in die Handtasche zurückstecken wollte, bemerkte sie, dass diese verschwunden war. Auch das Pärchen hatte bereits das Weite gesucht. In der Geldbörse befanden sich ca. 30 Euro sowie persönliche Papiere des Opfers.

    Beschreibung: Er: ca. 175 cm groß, etwa 20 Jahre alt, schwarze Haare. Sie: ca. 160 cm groß, ebenfalls etwa 20 Jahre alt, schwarze, schulterlange Haare.

    Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: