Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Bad Segeberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, gegen 14.00 Uhr ist in der Rathausallee in Norderstedt ein 10-jähriges Mädchen leicht verletzt worden. Ein 34-jähriger Mann aus Mettingen fuhr in Richtung Friedrichsgaber Weg und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein dahinter fahrender Mann aus Norderstedt bemerkte dieses und hielt an. Diesen Anhaltevorgang bemerkte eine 36-jährige Norderstedterin zu spät und fuhr auf. Dadurch schob sie die Fahrzeuge, die vor ihr hielten, zusammen. Die Beifahrerin von der Unfallfahrerin wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: