Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Lkw-Fahrer mit 1,76 Promille

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zum Beladen seines Lkw fuhr am Freitag Nachmittag, gegen 16:00 Uhr, ein 44-jähriger Mann mit seiner Sattelzugmaschine und Sattelauflieger auf ein Firmengelände in der Marie-Curie-Str. in Wesseling.

    Beim Ladevorgang bemerkten die Firmenangestellten, dass der Lkw- Fahrer stark nach Alkohol roch und verständigten die Polizei.

    Die einschreitenden Beamten konnten den Lkw-Fahrer, welcher zwischenzeitlich den Ladevorgang abgeschlossen hatte, noch auf dem Firmengelände antreffen.

    Zum Sachverhalt befragt gab der Lkw-Fahrer an, erst im Anschluß an den Ladevorgang Bier getrunken zu haben. Diese Angaben wiedersprachen dem mitgeteilten Sachverhalt.

    Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,76 Promille. Dieser Wert wiedersprach dann offenkundig den Angaben des Lkw-Fahrers.

    Auf der Polizeiwache Wesseling wurde dem Mann daraufhin vom diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

    Im nun folgenden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wird sich der Sachverhalt klären lassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: