Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall: Sattelauflieger kippte um

Fuhlenrüe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Fuhlenrüe ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Sachschaden entstanden. Ein LKW war gegen 00.50 Uhr in der Ortschaft Fuhlenrüe aus Richtung Bad Segeberg kommend in Richtung Bad Bramstedt unterwegs. Aufgrund ungeklärter Ursache geriet der LKW nach rechts auf die Bankette. Der Fahrer versuchte, gegen zu lenken, was jedoch misslang. Der LKW geriet ins Schlingern, der Auflieger brach ab und kippte um. Die Ladung, es handelte sich hierbei umd Holz, verteilte sich auf der Gegenfahrbahn und in den Vorgärten der Häuser. Der Fahrer, ein 26-jähriger Mann aus Höxter blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Durch den Unfall wurden Leitpfosten, ein Verkehrszeichen, ein Hydrant sowie die Bankette und die Asphaltdecke in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt. Die B 206 war über drei Stunden lang voll gesperrt.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: