Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verdacht der Trunkenheit nach Verkehrskontrolle

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitag, 30.07.04 um 20.59h wurde in Leezen bei der Raiffeisenbank ein PKW durch Beamte der Nachtstreife aus Leezen kontrolliert. Dabei wurde bei dem 43 jährigen Fahrer aus Bad Segeberg Atemalkohol festgestellt. Ein Alko-Test ergab eine AAK von 2,27 O/oo. Nicht nur dass der Fahrer reichlich zu viel Alkohol getrunken hatte, er war auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: