Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031116-2 nachmittagsmeldung des polizeipräsidiums frankfurt am main, pressestelle

    Frankfurt (ots) - Pressemitteilung des Polizeipr√§sidiums Frankfurt am Main vom 16. November 2003, Nachmittagsmeldung

    031116 ¬Ė 1196 Frankfurt-Griesheim: √úberfall auf Tankstelle.

    Am Sonntag, den 16. November 2003, gegen 15.40 Uhr betrat ein bislang unbekannter T√§ter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Mainzer Landstra√üe im Stadtteil Griesheim.

    Den zu diesem Zeitpunkt alleine anwesenden Tankstellenp√§chter bedrohte er mit einer Pistole und verlangte von ihm die Herausgabe des gesamten Geldes. Der Gesch√§digte √ľbergab dem T√§ter einen Bargeldbetrag in H√∂he von rund 900,-- ¬Ä. Mit seiner Beute begab er sich zu einem Fahrrad, mit dem er in Richtung Waldschulstra√üe davon fuhr.

    Der Tankstellenp√§chter beschreibt den T√§ter als etwa 18-19 Jahre alt und ca. 185 cm gro√ü. Er trug Jeans und ein Kapuzenshirt, welches er im Gesicht zusammen gebunden hatte. Bewaffnet mit Pistole, Schnurrbarttr√§ger. Bei ihm k√∂nnte es sich um einen T√ľrken gehandelt haben.

Die Polizei bittet Zeugen des √úberfalles, bzw. Personen die sachdienliche Hinweise zu dem T√§ter geben k√∂nnen, sich mit ihr unter den Rufnummern 069-75554210 bzw. 75551208 in Verbindung zu setzen. (Manfred F√ľllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr F√ľllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

R√ľckfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: