Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: 20.07.2004: Großenapse betrunkener Pkw-Fahrer bei Unfall schwerverletzt

Bad Segeberg (ots) - Um 09.24 Uhr geriet ein 39jähriger Berliner Pkw-Fahrer mit seinem Citroen ZX zwischen den Ortschaften Großenapse -Ortsteil Freiweide- und Boostedt in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte mit einem Baum; der Berliner wurde für ca. eine Stunde im Beinbereich eingeklemmt, bevor es der Feuerwehr Großenapse gelang ihn zu befreien. Noch an der Unfallstelle bemerkte die Polizei, dass der Verletzte nach Alkohol roch. Nach Einlieferung in ein Krankenhaus in Neumünster wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Leitstelle Telefon: 04551-884 221 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: