Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trunkenheitsfahrten im Kreis Segeberg

    Bad Segeberg (ots) - Bad Segeberg

    Am Donnerstagnachmittag, gegen 14.49 Uhr wurde der Polizei ein Fahrzeug gemeldet, dessen Fahrer unter alkoholeinfluss in Bad Segeberg fahren soll.

    Das Fahrzeug wurde beim Eintreffen an der Halteranschrift angetroffen. Fahrer war ein 45-jähriger Bad Segeberger.

Der durchgeführte Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,63 o/oo, ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt

Kaltenkirchen

    Als am Mittwochnachmittag, gegen 17.35 Uhr, in der Straße Funkenberg ein Pkw von der Polizei kontrolliert werden sollte, versuchte der Fahrer an einer Ampel aus dem Fahrzeug zu flüchten, konnte jedoch von den Polizisten ergriffen werden.

    Ein Alkotest zeigte dann auch den Grund für den Fluchtversuch des 48- jährigen Kaltenkircheners: 1,62 o/oo. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein führte er nicht bei sich.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: