Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Berlin/Schlamersdorf - Trunkenheitsfahrten

    Bad Segeberg (ots) -

    Berlin/Schlamersdorf - Trunkenheitsfahrten:

    In der Nacht zum Mittwoch führten Beamte des Polizeibezirksrevieres am Potsdamer Platz in Berlin eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei fiel ein 22-jähriger Mann aus Grimmen (NVP) durch Atemalkoholgeruch auf. Der BMW-Fahrer zeigte sich mit einem freiwilligen Atemalkoholtest einverstanden. Dieser ergab einen vorläufigen Wert von 0,66 Promille, so dass ein weiterer Atemalkoholtest mit einem spezielleren Gerät erforderlich wurde. Nach diesem wurde schließlich ein Wert von 0,41 mg Alkohol/l Atemluft (0,86 Promille) ermittelt, so dass der Fahrzeugführer nun mit einem Monat Fahrverbot, vier Punkten und einer Geldbuße von 250 Euro zu rechnen hat.

    Kurze Zeit später wurde in Schlamersdorf, Am Markt, ein Pkw VW Passat kontrolliert. Auch bei diesem Fahrer stellte man Atemalkoholgeruch fest. Der Fahrzeugführer pustete zunächst 1,04 Promille, so dass ebenfalls der speziellere Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Hier lag der Passatfahrer nun bei 0,59 mg/l, was einem Promillewert von 1,24 entspricht. Somit wurde noch eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: