Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Pkw-Aufbrüche

    Bad Segeberg (ots) -

    Norderstedt - Pkw-Aufbrüche:

    In der Nacht zum Donnerstag sind in Norderstedt diverse Pkw aufgebrochen worden, wobei zwei Schwerpunkte zu erkennen sind.

    Bei sechs Pkw in der Moorbekstraße und der Poolstraße verschafften sich die derzeit unbekannten Täter über eingeschlagene Seitenscheiben Zugriff in die Fahrzeuge. Es wurden jeweils die Autoradios und CD-Wechsler entwendet.

    In den Straßen Segeberger Chaussee, Ebereschenweg, Glashütter Damm in Höhe Holunderweg und Alte Landstraße wurde ebenfalls sechs Pkw auf die gleiche Art und Weise aufgebrochen. Bis auf einen Fall, wo eine Winterjacke gestohlen wurde, erbeuten die Täter auch hier Autoradios und CD-Wechsler.

    Ein fahrzeugspezifisches Vorgehen ist nicht zu verzeichnen, da mehrere Fahrzeugmarken angegangen wurden.

    Die Kriminalpolizei Norderstedt bittet die Bevölkerung in diesem Zusammenhang um ihre Mithilfe. Wer zu den oben genannten Taten Beobachtungen machen konnte oder Hinweise geben kann, melde sich bitte unter der Tel.Nr.: 040/52806- 0, über Polizeiruf 110 oder per E-Mail: pi.segeberg@t-online.de.

    Die Polizei kann nicht überall sein, um Straftaten zu verhindern. Daher können Hinweise aus der Bevölkerung sehr hilfreich sein. Wer verdächtige Geräusche hört oder entsprechende Beobachtungen machen kann, sollte sich so schnell wie möglich über den Ruf 110 mit der Polizei in Verbindung setzten, damit wir schnellstmöglich den Hinweisen nachgehen und somit möglicherweise weitere Straftaten verhindern können.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: