Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sievershütten - Fahrer eines weißen Kleintransporters verursachte Unfall und entfernte sich, Polizei sucht Zeugen

Sievershütten (ots) - Am vergangenen Samstag, gegen 12.25 Uhr, befuhr ein 26 Jahre alter Mann in einem blauen BMW hinter einem weißen Kleintransporter die Holstenstraße in Richtung Stuvenborn. Nach Angaben des 26jährigen fuhr der Kleintransporter Schritttempo und habe rechts geblinkt. Der 26jährige setzte zum Überholen an. Als er sich bereits auf dem linken Fahrstreifen befand, beschleunigte der Transporterfahrer wieder und lenkte sein Fahrzeug zur Fahrbahnmitte. Dieses erschreckte den 26jährigen so, dass er seinen BMW gegen den Bordstein des linken Gehweges lenkte. Durch den Aufprall drehte sich der BMW, durchbrach einen Jägerzaun und kam dann zum Stillstand. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Der 26jährige konnte nicht genau sagen, ob der Fahrer den Unfall mitbekommen hat. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 3000 Euro. Die Polizei bittet nun den Fahrer des Kleintransporters selber oder auch Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer geben können, sich bei der Polizei in Kaltenkirchen zu melden, unter 04194-7310.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: