Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Kleines Feuer beim Städt. Gymnasium schnell gelöscht

    Bad Segeberg (ots) -

Am Samstag geriet ein böser Jungenstreich gegen 12.25 Uhr außer Kontrolle.

Ein 12-jähriger hatte zur oben genannten Zeit im Duschraum der Mehrzweckhalle beim Städtischen Gymnasium gezündelt. Das Dämmmaterial im Deckenbereich entzündete sich und fing Feuer. Der 12-jährige begann sofort, das ausgebrochene Feuer mit dem Wasser der Dusche zu löschen, so dass die Flammen kurz darauf eingedämmt werden konnten. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg war vor Ort und übernahm die weiteren Löschmaßnahmen. Der Sachschaden wird nach bisherigem Stand auf ca. 250 Euro geschätzt.

Die in der Sporthalle befindlichen Personen wurden beim Bemerken des Brandgeruchs evakuiert.

Der Verursacher wurde an die Eltern übergeben.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: