Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Feuer in Reihenhaus

    Norderstedt (ots) - Am Dienstagabend, gegen 21.10 Uhr, kam es in der Heinrich-Lönnies-Straße, in einem Reihenhaus, zu einem Feuer, bei dem eine vierköpfige Familie glücklicherweise unverletzt geblieben ist. Der 36-jährige Wohnungsinhaber hatte das Feuer in dem Wohnzimmer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Er konnte sich mit seiner Familie unverletzt ins Freie retten.

Die Freiwillige Feuerwehr Harksheide konnte das Feuer schnell löschen, ursächlich dürfte eine technische Ursache im Zusammenhang mit einem Tischkamin gewesen sein.

Im Haus entstand erheblicher Schaden durch Rauch- und Hitzeentwicklung, der entstandene Schaden wird auf etwa 80 000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: