Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Täter festgenommen

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Donnerstag meldete ein Zeuge gegen 02.00 Uhr in der Stettiner Straße drei verdächtige Personen. Beim Eintreffen der Polizei nahmen die Beamten Scheibenklirren von einem Gebäude Ecke Kösliner Weg wahr. Drei männliche Personen flüchteten, konnten jedoch kurz darauf gestellt und festgenommen werden.

Es stellte sich heraus, dass einer der Tatverdächtigen, ein 26-jähriger Hamburger, zunächst versucht hatte, ein rückwärtiges Fenster einzuschlagen. Als dies misslang, machte er sich an einem anderen Fenster im Frontbereich zu schaffen. Ein Einstieg in das Gebäude wurde jedoch von der nun eintreffenden Polizei vereitelt. Die beiden anderen 23- und 17-jährigen Hamburger hatten nach bisherigen Erkenntnissen "gewartet".

Die drei jungen Männer schienen deutlich alkoholisiert. Atemalkoholtests erzielten Ergebnisse zwischen 1,0 und 1,7 Promille, woraufhin Blutproben entnommen wurden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Hamburger wieder entlassen. Eine Strafanzeige wegen versuchten Einbruchdiebstahls wurde gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: