Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher wieder in Untersuchungshaft - Pulheim

Pulheim (ots) - Erst im Sommer dieses Jahres landeten zwei Jugendliche und ein Heranwachsender nach einer Serie von Einbrüchen in Untersuchungshaft. Der damals aus sechs Jugendlichen und Heranwachsenden bestehenden Gruppe werden 152 Straftaten zur Last gelegt. Gegen fünf der Gruppe ordnete der Haftrichter damals Untersuchungshaft an. Die Haft schreckte die drei offensichtlich wenig ab, denn sie stehen im Verdacht, nach ihrer Entlassung erneut in mindestens zehn Geschäfte, Kindergärten und Jugendeinrichtungen in Pulheim-Brauweiler, Frechen-Königsdorf, Köln-Weiden und Jüchen eingebrochen zu sein.

Am 25.11.08 nahmen Kriminalbeamte des Regionalkommissariats Bergheim die drei fünfzehn, sechzehn und neunzehn Jahre alten Tatverdächtigen aus dem Rhein-Erft-Kreis vorläufig fest. Die Täter hatten es bei den Einbrüchen, die sie im Oktober und November verübten, auf Bargeld, Computer, Monitore, Fotogeräte und Spielekonsolen abgesehen. Bei Durchsuchungen stellten die Ermittler eine Spielekonsole sicher, die aus einem Einbruch in ein Jugendzentrum in Jüchen stammen dürfte. Bei einem anderen 19-Jährigen fanden die Polizisten eine weitere Spielekonsole, die ebenfalls dem Einbruch in Jüchen zugeordnet werden dürfte. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Hehlerei eingeleitet.

Die drei 15, 16 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen wurden am 26.11.08 dem Haftrichter vorgeführt, der sie erneut in Untersuchungshaft schickte.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats Bergheim prüfen nun, ob die Tatverdächtigen weitere Einbrüche verübt haben.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: