Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Streit nach verweigertem Einlass eskalierte

Hattingen (ots) - Nach verwehrtem Einlass kam es vor einer Diskothek zum Streit. Nach bisherigen Ermittlungen wurde ein alkoholisierter 23-jähriger Hattinger am 27.04.2008, gegen 02.30 Uhr auf dem Kirchplatz abgewiesen, als er das Lokal betreten wollte. Ca. 10 Minuten später erschien er erneut. Als ein 27-Jähriger, der die Einlasskontrolle durchführte, ihm erneut den Einlass verwehrte, zog der Hattinger eine Pistole. Der 27-Jährige setzte Pfefferspray ein und konnte den Hattinger überwältigen. Die eingesetzten Beamten nahmen ihn in Gewahrsam und ordneten eine Blutprobe an. Bei der Pistole handelte es sich um einen Schreckschuss-/Gasrevolver. Er war nicht geladen. Der 23-Jährige führte außerdem ein Messer mit und hatte vermutlich zusätzlich einen Baseballschläger in der Nähe abgestellt. Diesen stellten die Beamten sicher.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-VL 2-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1203
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1203

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: