Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen - Verkehrskontrolle mit Schwerpunktsetzung - diverse Verstöße

    Bad Segeberg (ots) - Am Dienstagmorgen wurde in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 12.00 Uhr im Bereich Halstenbek, Hartkirchener Straße, Einmündungsbereich Friedenstraße, eine Verkehrskontrolle mit dem Schwerpunkt Grünpfeil, Gurt, Handy und Rotlicht durchgeführt.

    Die sechs Kollegen des Polizeireviers Rellingen und des Polizeibezirksreviers Pinneberg stellten insgesamt 35 Grünpfeilverstöße, einen Verstoß gegen die Gurtanlegepflicht, drei Handyverstöße und drei Rotlichtverstöße fest. Die Betroffenen der Grünpfeilverstöße hatten nicht - wie vorgeschrieben - zunächst an der Haltelinie gehalten und sich dann an die Sichtlinie vorgetastet, sondern diese gleich, wenn auch langsam, überfahren. Hier wird jeweils mit einem Bußgeld in Höhe von 70 Euro zu rechnen sein. Die Rotlichtverstöße werden mit 90 Euro, die Handyverstöße mit 40 Euro und der Gurtanlegeverstoß mit 30 Euro geahndet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: