Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Polizei sucht Geschädigte!

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei in Henstedt-Ulzburg sucht eine etwa 12-jährige Schülerin, welche am Montagabend im Media-Markt offenbar einen Gutschein vergessen hatte. Dieses führte dazu, dass drei Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren diesen fanden, an sich nahmen, Waren kauften und sich die Differenz auszahlen ließen.

Allerdings fand diese Aktion unter den wachsamen Augen der Ladendetektive und der Überwachungskameras statt, so dass die Fundunterschlagung nicht nur aufflog, sondern das Trio auch namentlich festgestellt wurde.

Die hinzu gerufenen Beamten der Polizei übergaben die Schüler ihren Erziehungsberechtigten und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Unterschlagung ein.

Nachdem die Videobänder ausgewertet wurden, suchen die Ermittler jetzt das etwa 12-jährige Mädchen, welches den Umschlag mit dem Gutschein im Markt liegen ließ.

Sie oder ihre Erziehungsberechtigten werden gebeten, sich mit der Polizei in Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193-99130 in Verbindung zu setzen, damit der Gutschein wieder ausgehändigt werden kann.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: