Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt: AKN-Strecke kurzfristig gesperrt

    Pinneberg (ots) - Gestern Abend, gegen 21:30 Uhr, kam es zu einer kurzfristigen Sperrung der AKN-Strecke.

Von einer bislang unbekannten Person wurde ein Fahrrad (Mountainbike) auf die Schienen, ca. 30 m hinter dem Bahnübergang Mühlenstraße, gelegt. Der Lokführer versuchte den Zug rechtzeitig zu stoppen, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass das Rad überfahren wurde und sich in einem Triebwagenrad verkeilte. Am Bahnhof dann konnte der Schaden von ihm zunächst beseitigt werden.

Die Fahrgäste wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen "Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr" aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter 04123-684080 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: