Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nützen - Unfallflucht
Trunkenheitsfahrt

    Nützen (ots) - In der Nacht zu Sonntag, gegen 01 Uhr, kam es im Bereich Lagestraße/ Mühlenstraße zu einem Verkehrsunfall. Zeugen hatten beobachtet, wie ein PKW mit überhöhter Geschwindigkeit die Ladestraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend befuhr. Im Einmündungsbereich verlor der Fahrzeugführer offenbar die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Geländer der Fußgängerquerung an den Bahngleisen.

Anschließend setzte der Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die inzwischen alarmierte Polizei suchte im Ortsgebiet nach einem unfallbeschädigten Fahrzeug und wurde schließlich fündig.

Die Beamten konnten einen 18-jährigen Fahrzeugführer ausfindig machen, bei dem sie einen Atemalkoholwert von 1,82 Promille feststellten.

Dem jungen Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein, der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: