Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Einbrecher hatten es auf Schulen abgesehen

    Bad Segeberg (ots) - Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in zwei Schulen, Am Markt und in der Hamburger Straße, eingebrochen.

Die Täter verschafften sich zu der Dahlmannschule gewaltsam Zutritt, nachdem sie zwei Scheiben eingeworfen hatten. Anschließend gelangten sie in das Hausmeisterbüro.

Am Städtischen Gymnasium verschafften sich die Täter ebenfalls Zutritt durch ein Fenster. Im Inneren versuchten sie, sich Zugang zur Verwaltung zu verschaffen, was jedoch misslang.

Die Einbrecher entwendeten mehrere Fundsachen aus dem Hausmeisterbüro, über Stehlgut beim Einbruch in das Gymnasium ist derzeit nichts bekannt.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: