Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Cannabisaufzuchtanlage in Pinneberg ausgehoben

    Pinneberg (ots) - Am Donnerstag, dem 12.06.2008, wurde in Pinneberg eine Cannabisaufzuchtanlage entdeckt. Bei der Durchsuchung einer Wohnung fanden Beamte der Ermittlungsgruppe Betäubungsmittel der Pinneberger Kriminalpolizei in einem Keller eine Cannabiszucht von insgesamt 27 Pflanzen. Die Cannabisaufzuchtanlage war professionell ausgestattet und mit entsprechender Technik versehen. Der Wohnungsmieter, ein 43jähriger Pinneberger, wurde vorläufig festgenommen, jedoch mangels Haftgründen nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung durch die Kriminalpolizei in den Abendstunden wieder entlassen. Die Kriminalpolizei hatte bereits seit geraumer Zeit gegen den Tatverdächtigen ermittelt. Um den Wirkstoffgehalt zu bestimmen, werden die Pflanzen durch Kriminaltechniker des Landeskriminalamts in Kiel untersucht. Die technischen Gerätschaften der Aufzuchtanlage und die Cannabispflanzen wurden beschlagnahmt.

    Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: