Feuerwehr Essen

FW-E: Gewitter beschert der Feuerwehr fast zwanzig Einsätze

Essen (ots) - Stadtgebiet, 14.06.2007, 19.00 Uhr Die Gewitterfront, die ab 19.00 Uhr über das Essener Stadtgebiet zog, sorgte für insgesamt elf voll gelaufene Keller. Mit Pumpen und Flüssigkeitssaugern beseitigten die Einsatzkräfte die größten Schäden. Wie immer unterstützte die Freiwillige Feuerwehr in solchen Lagen nach besten Kräften. Noch währen die Pumpen liefen, sorgten mehrere Feuermeldungen aus Brandmeldeanlagen für Unruhe. Kurz hintereinander liefen die Melder aus zwei Krankenhäusern, einem Gesundheitszentrum und zwei Industriebetrieben in der Leitstelle der Feuerwehr ein. In allen Fällen gab es keine Brände, die Alarmierung erfolgte wohl durch elektrische Störungen. (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: