Polizei Düsseldorf

POL-D: Diebe auf frischer Tat in Stadtmitte festgenommen

Düsseldorf (ots) - Diebe auf frischer Tat in Stadtmitte festgenommen

Mittwoch, 12. März 2014, 22.30 Uhr

Den geschulten Augen der Zivilbeamten der Polizeiinspektion Mitte entging das auffällige Verhalten zweier Männer in der vergangenen Nacht auf der Oststraße nicht. Sie hefteten sich an die Fersen der beiden und konnten sie schnell nach dem Diebstahl einer Handtasche festnehmen. Die beiden 27 und 32 Jahre alten Nordafrikaner werden zurzeit im Polizeipräsidium vernommen.

Die Zivilstreife nahm die beiden unbekannten Männer schon sehr früh ins Visier, da das verdächtige Duo aufmerksam Passanten auf der Oststraße beobachtete, offenbar auf der Suche nach Diebstahlsopfern. Sie verfolgten einen Mann und versuchten mehrfach in seine Jackentasche zu greifen. Als dies nicht gelang, blieben sie stehen und "spionierten" die Lobby eines dortigen Hotels aus. Beide gingen wenig später hinein und näherten sich einem Paar, welches gerade an der Rezeption eincheckte. Kurze Zeit später rannten sie aus dem Hotel, verfolgt von dem Paar. Während ein Zivilteam die 54-Jährige und ihren Begleiter ansprach, verfolgte eine zweite Streife die Täter. Die Flüchtigen konnten an der Berliner Allee gestoppt und festgenommen werden. Die gestohlene Handtasche samt Inhalt konnte der Touristin wieder ausgehändigt werden. Bei der Durchsuchung der Diebe fanden die Beamten noch ein Klappmesser, sowie eine Damenuhr, die einer der Männer am Handgelenk trug.

Bei der anschließenden Überprüfung der 27- und 32-jährigen Männer stellte sich heraus, dass gegen den älteren ein Haftbefehl zur Ausweisung/Abschiebung vorlag. Die Täter sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: