Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei warnt vor Trickdieb

Hildesheim (ots) - (clk.) Die Polizei Hildesheim warnt Besucher oder Patienten des Hildesheimer Klinikums vor einem Trickdieb, der im Bereich der dortigen Parkplätze oder auch im Krankenhausgebäude selbst ältere Bürger anspricht und darum bittet, ihm 2 Euro in Kleingeld zum Telefonieren zu wechseln. In einem Fall ist es dem Täter gelungen, knapp 200 Euro aus dem Geldscheinfach des Portemonnaies seines Opfers zu ziehen. Die Tat ereignete sich am Montag, 16.09.2013, gegen 11:00 Uhr am Parkscheinautomaten des Klinikum Parkplatzes. Ein aufmerksamer 79-Jähriger Zeuge, selbst Patient im Krankenhaus, wurde von einem ihm unbekannten Mann auf dem Parkplatzbereich freundlich mit der Frage angesprochen, ob er ihm 2 Euro in Kleingeld wechseln könne. Der Zeuge verneinte das, woraufhin der Fremde wegging. Nun erinnerte sich der Zeuge daran, wenige Tage vorher im Krankenhaus von derselben Person schon einmal um Wechselgeld angesprochen worden zu sein. Der 79-Jährige beobachtete dann aus einiger Entfernung, dass der verdächtige Fremde einen weiteren Mann ansprach, der seinerseits sein Portemonnaie zückte und etwas übergab. Danach entfernte sich der Verdächtige. Da der Zeuge einen Verdacht hegte einen Trickdieb beobachtet zu haben, sei er nun auf den Mann mit dem Portemonnaie zugegangen und habe diesen angesprochen. Nach Überprüfung des Inhaltes fehlten aus dem Geldscheinfach tatsächlich an die 200 Euro in Scheinen. Die später informierte Polizei konnte zunächst nur noch den Sachverhalt aufnehmen. Es wird angeraten, im Falle des Geldwechselns genügend Abstand untereinander zu halten und die andere Person keinesfalls im Hartgeldfach kramen zu lassen. Folgende Personenbeschreibung des Trickdiebes liegt der Polizei vor :

-südosteuropäischer Typ -gebräunte, dunklere Hautfarbe -ca. 170 cm bis 175 cm groß -kräftige Statur (nicht dick) -ca. 25 Jahre alt -kurze, schwarze Haare (unauffällige Frisur) -deutschsprachig (vermutlich kein Akzent) -sehr gepflegtes Erscheinungsbild -glatt rasiert, kein Bart -kein Schmuck, Brille etc. Bekleidung: -heller/beigefarbener Mantel, halblang. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: