Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Ein Polizist ist immer im Dienst

    Gevelsberg (ots) - Ein Polizeibeamter aus Gevelsberg hat in seiner Freizeit den Raubüberfall auf  einen Kiosk in der Hagener Straße vereitelt und möglicherweise die Gevelsberger Raubserie aufgeklärt. Am 22.05.2006, gegen 22.20 Uhr, bemerkte der Beamte, der seinen Dienst beim PP Wuppertal versieht, eine männliche Person, die sich auffällig in der Nähe des Kiosks bewegte. Seine Entscheidung den jugendlichen, ca. 190cm großen Verdächtigen unauffällig zu beobachten, sollte sich auszahlen. Als der 46-jährige Kioskbesitzer gegen 22.30 Uhr den Laden schließen wollte, maskierte sich der Täter. In dem Moment als er eine Schusswaffe aus einem Versteck holen wollte, griff der Kripo-Mann zu und überwältigte den Räuber, der keine Gegenwehr mehr leistete. Kurze Zeit später konnten die uniformierten Kollegen den Festgenommenen in Empfang nehmen. Wie von der Polizei zu erfahren war, wurde am 23.05.2006 noch eine zweite Person festgenommen. Zur Zeit wird geprüft, ob die Festgenommenen im Zusammenhang mit den zurückliegenden Raubstraftaten vom 21.05.06 auf einen Kiosk an der Elberfelder Straße, vom 17.05.06 und 20.04.06 auf eine Lottoannahmestelle an der Hagener Str. und vom 27.04.06 auf den AVU-Treffpunkt an der Mittelstr. stehen. Die Ermittlungen dauern noch an.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: