Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Angeblichen Monteur in die Wohnung gelassen/Schmuck und Bargeld weg

Sprockhövel (ots) - Am 09.05.2006, gegen 13.00 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Mann an der Leipziger Straße unter dem Vorwand, wegen eines Rohrbruches im Nachbarhaus das Wasser abdrehen zu müssen, Zutritt zur Wohnung einer 82-jährigen Sprockhövelerin. Als der Mann ca. 15 Minuten später die Wohnung wieder verlassen hatte, musste die Rentnerin feststellen, dass ihr Bargeld und Schmuck entwendet worden war. Vor dem Haus wurde der angebliche Monteur mit zwei männlichen Personen gesehen, mit denen er sich in Richtung Leipziger Straße entfernte. Beschreibung des angeblichen Monteurs: Etwa 50 bis 60 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkle Haare, trug eine dunkle Hose und ein blauweiß gestreiftes Hemd. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Öffnen Sie die Tür mit vorgelegter Türspaltsperre. Bei unbekannten Besuchern Nachbarn oder andere Vertrauensperson hinzuziehen und erst dann in die Wohnung lassen. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: